Resilienz – durch Stärken der eigenen Widerstandskraft Krisen und Veränderungen meistern

Veröffentlicht

Resilienz bedeutet „Belastbarkeit, Widerstandsfähigkeit, Spannkraft, Elastizität“. Unser globalisiertes Leben hat in den letzten Jahrzehnten enorm an Komplexität und Geschwindigkeit zugenommen.
Unternehmen und Mitarbeiter müssen mit ständigen Veränderungsprozessen zurechtkommen. Kompetenzen, die vor Jahren noch als „weiche Faktoren“ galten, entscheiden heute über die Wettbewerbsfähigkeit.